Handball 3 bundesliga männer

handball 3 bundesliga männer

Am kommenden Samstag empfangen die Burgwedeler Handballdinos in der 3. Liga Nord die 2. Mannschaft der SG Flensburg/Handewitt. Die Partie des HHB. GWD Minden II - Team Lippe II SG Menden - SG Altjührden Samstag, 6. Oktober,. Uhr. Ahlener SG - Bergische Pan. Samstag, 6. kankarong.se Handball - 3. Liga Männer. Liga-Seite mit Nachrichten, Spielberichten, Ergebnissen, Tabellen und Statistiken wie Zuschauer und. In anderen Sprachen Links hinzufügen. Bundesliga steigen vier Mannschaften in die 3. Liga ist die dritthöchste Spielklasse im deutschen Handball. Die drei Letztplatzierten jeder Staffel steigen in die Oberligen der verschiedenen Landesverbände ab. Diese Seite wurde zuletzt am Die Verteilung auf die vier Staffeln erfolgt nach geographischen Gesichtspunkten, nicht nach Regionalverbandszugehörigkeit. Die Aufteilung wird jährlich erneut vorgenommen, es kann daher zu Wechseln einzelner Vereine zwischen den Staffeln kommen. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Verzichtet eine Mannschaft auf den Aufstieg, spielen die Staffelzweiten die freien Aufstiegsplätze aus. Die vier Staffelsieger steigen in die 2. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In vier Staffeln Nord, Ost, West, Süd mit jeweils 16 Mannschaften werden Meisterschaften ausgespielt; die vier Staffelmeister qualifizieren sich dabei direkt für den Aufstieg in die 2.

Handball 3 bundesliga männer -

Handball Sport Verein Hamburg. Sie ersetzte die bis dahin bestehenden fünf Regionalligen , die von den einzelnen Regionalverbänden ausgerichtet wurden. Verzichtet eine Mannschaft auf den Aufstieg, spielen die Staffelzweiten die freien Aufstiegsplätze aus. Dieser Artikel beschreibt die 3. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Die obersten Spielklassen des Deutschen Handballbundes im Männerhandball. Handball-Liga der Männer in Deutschland. In vier Staffeln Nord, Ost, Http://selbsthilfe-herne.de/onlinespielsucht-die-neue-gefahr/, Süd https://www.yellowpages.com/las-vegas-nv/gambling-anonymous jeweils 16 Mannschaften werden Meisterschaften ausgespielt; die vier Staffelmeister qualifizieren sich dabei direkt für den Aufstieg in die 2. Die Aufteilung wird jährlich erneut vorgenommen, es kann daher zu Wechseln einzelner Vereine zwischen den Staffeln kommen. Verzichtet eine Mannschaft auf den Aufstieg, oberliga niederrhein live ticker die Beste Spielothek in Mobersdorf finden die freien Aufstiegsplätze aus. Sie ersetzte die bis dahin bestehenden fünf Regionalligendie von den einzelnen Regionalverbänden ausgerichtet wurden.

Handball 3 bundesliga männer Video

Nieder-Roden besiegt Hanau im Handball-Derby Normalerweise nehmen 64 Mannschaften an der 3. Die vier Staffelsieger steigen in die 2. Die obersten Spielklassen des Deutschen Handballbundes im Männerhandball. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Juli um Für gleichnamige Frauen-Liga siehe 3. Normalerweise nehmen 64 Mannschaften an der 3. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Dieser Artikel beschreibt die 3. Handball-Liga der Männer in Deutschland. Sie ersetzte die bis dahin bestehenden fünf Regionalligen , die von den einzelnen Regionalverbänden ausgerichtet wurden. Verzichtet eine Mannschaft auf den Aufstieg, spielen die Staffelzweiten die freien Aufstiegsplätze aus.

0 thoughts on “Handball 3 bundesliga männer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.